Lernstudio Merseburg
Lernstudio Merseburg 

Lesen

 

Symptome, die das Lesen betreffen, können sein:

 

- Schwierigkeiten Buchstaben korrekt zu benennen und das Alphabet aufzusagen

- Schwierigkeiten bei der Laut-Buchstaben-Zuordnung

- Schwierigkeiten bei der Synthese von Buchstabengruppen

- zahlreiche Fehler beim lauten Lesen

- Auslassen, Ersetzen, Verdrehen oder Hinzufügen von Wörtern oder Wortteilen

- langsames, mühsames Erlesen von Wörtern

- Verlieren der Zeile im Text

- Schwierigkeiten bei der Sinnentnahme aus Gelesenem

 

 

Schreiben

 

 Symptome, die das Schreiben betreffen:

 

- Reversionen wie Verwechseln bzw. Verdrehen von Buchstaben z. B. b-d, p-q, u-n

- Reihenfolgefehler durch Umstellung von Buchstaben im Wort

- Auslassung oder Einfügen von Buchstaben oder Wortteilen

- Verwechslung von Buchstaben, die ähnliche Laute repräsentieren z. B. g-k, d-t, b-p

- Regelfehler z. B. Dehnungsfehler, Groß- und Kleinschreibung

- Fehler beim Buchstabieren und Lautieren

- Schwierigkeiten beim korrekten Schreiben von Buchstaben z. B. b-d, r-ch

- dasselbe Wort wird innerhalb eines Textes mehrfach auf unterschiedliche Weise falsch geschrieben

 

 

Funktionaler Analphabetismus

 

Diese Symptomatik betrifft ca. 7,5 Mio erwachsene Menschen in Deutschland, die trotz schulischer Ausbildung keine zureichenden Fähigkeiten im Lesen und/oder Schreiben erwerben konnten, um den Anforderungen des Alltags gewachsen zu sein, was sich für die Betroffenen besonders nachteilig auf das soziale Leben und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt niederschlägt. Ursache dafür kann unter anderem auch eine in der Schulzeit unerkannte Lese-Rechtschreibstörung sein, die jedoch auch noch im Erwachsenenalter behandelbar ist.

 

 

Aktuelles

Erziehungsberatung

montags 14 - 16 Uhr

mittwochs 10 - 12 Uhr

 

Weiterbildungen

in Ihrer Einrichtung zum Thema Lernstörungen

 

Seminare im Haus

 

 

Sanftes Training für Körper und Geist - Aroha ®​ und Kaha ®

 

 

Anfragen bitte telefonisch oder per E-Mail über den angegebenen Kontakt